Drucker kalibrieren

Moin Moin,

heute möchte ich mich gerne mal mit einem Thema auseinander setzen, das mich recht lange geplagt hat. Aber wahrscheinlich kennt ihr das ja selbst. Ab und zu sehen die gedruckten Bilder einfach nicht so aus wie auf dem Monitor…

Der Ursprung des Problems, oder besser gesagt der Zeitpunkt an dem mich das Thema Kalibrierung zum ersten mal richtig genervt hat war nach einem Akt Fotoshooting. Hier habe ich vor allem im Lowkey-Bereich fotografiert und hatte entsprechend sehr viele dunkle Elemente mit in den Fotos. Die Bilder sind damals echt gut geworden, allerdings meldete sich die Kundin überraschenderweise kurz nachdem sie die Bilder bekommen hat und beschwerte sich. Grund war, dass die Bilder auf ihrem Fernseher teilweise in den dunklen Bereichen Flecken hatten. Auf meinem Bildschirm war alles gut. Verdammt…

Meinen Monitor hatte ich damals mittels eines Referenzfotos kalibriert. Das war kostenlos, war aber auch irgendwie nur eine halbe Sache. Ich kam damals zum ersten mal richtig ins Grübeln. Das Problem löste ich damit, dass ich jedes einzelne Foto bei der Bearbeitung extrem hell stellte und alle Details in den dunklen Bereichen in Photoshop nachbearbeitete. Eine echte Sch…arbeit sage ich euch. Die gedruckten Bilder sahen übrigens aus wie auf meinem Monitor (vor der eben beschriebenen Nachbearbeitung ;-)), sie waren perfekt. Danach hatte ich wieder Ruhe und alles war gut.

Irgendwann legte ich mir dann für meine Hochzeitsreportagen einen Canon Selphy zu um direkt an der Hochzeit die ersten Bilder zu drucken.
Mit dem Canon Selphy war ich zunächst sehr zufrieden. Als ich dann jedoch irgendwann nach der Bildbearbeitung teils seltsame Ergebnisse vor mir hatte, war ich etwas verwirrt. Was war denn da schon wieder los. Ein erneutes Verdammt… Ich spielte vor Ort aufgeregt an den Reglern in Lightroom rum bis die gedruckten Bilder dann irgendwann wieder gut aussahen. Ein paar Tage später versuchte ich dem Ganzen auf den Grund zu gehen und recherchierte recht lange im Internet. Letzten Endes bin ich auf mehrere echt gute Websites gestoßen und habe mich nach langen Überlegungen für zwei Maßnahmen entschieden: Drucker kalibrieren und den Monitor tatsächlich richtig kalibrieren. Wie ich das nun genau gemacht habe, würde den Rahmen dieses Beitrags sprengen. Ich habe mich daher für zwei separate Beiträge entschieden: Drucker kalibrieren und Monitor kalibrieren.

Mehr dazu gibt es demnächst…

Euer Christian

Getagged mit: , , ,